Xavier Naidoo wird Pate von einem Kinderhaus

Xavier Naidoo ist ein neuer und engagierter Pate von ‚RTL- Wir helfen Kindern‘ und setzt sich für die Entstehung eines RTL- Kinderhauses in Mannheim ein.

Wir helfen Kindern: Xavier Naidoo wird für ein Mannheimer Kinderhaus der Pate.

Xavier Naidoo (‚Nicht von dieser Welt‘) kennt die sozialen Probleme seiner Heimatstadt, vor allem in dem Viertel Mannheim-Neckarplatz: „Prostitution, Gewalt, Armut – kein Platz an dem Kinder glücklich sein können“, betonte der Star in einem Video auf ‚RTL.de‘.

Doch in dieser düsteren Gegend gibt es einen Zufluchtsort für die Kinder, das RTL- Kinderhaus. Xavier Naidoo setzt sich für das Projekt ein und unterstützt die Einrichtung nach Kräften. Das Ziel des Kinderhauses ist die Versorgung und Förderung der Kinder der Region. Hier wird ihnen ein Mittagstisch geboten, Hausaufgabenbetreuung und kreative Freizeitangebote. Hier bekommen sie, was ihnen zu Hause oft fehlt und dürfen wieder Kind sein.

Xavier Naidoo zitierte ein afrikanisches Sprichwort: „Man braucht ein Dorf, um ein Kind groß zu ziehen.“ und das ist es, was der Star zusammen mit den anderen Helfern der Einrichtung versucht, umzusetzen. „Wir versuchen, dieses Dorf hier in diesen Räumlichkeiten zu sein“, erklärte der Musiker.

In dem Kinderhaus müssen sich die Kinder nicht als Außenseiter fühlen, sie bekommen viel Aufmerksamkeit und Liebe.
„Wenn ich in die leuchtenden Augen des acht jährigen Paul sehe, weiss ich, wir sind auf dem richtigen Weg“, erklärte Xavier Naidoo hoffnungsvoll.

Schreibe einen Kommentar