X-Factor: Simon Cowell will angeblich auf Yacht heiraten

Der Musikmogul Simon Cowell (“Britain’s Got Talent”, “American Idol” und X-Factor) plant offenbar eine Heirat auf hoher See. Wie die britische “Daily Mail” unter Berufung auf eine ungenannte Quelle berichtet, wolle der 50-jährige TV-Juror für die Hochzeit mit seiner Verlobten Mezhgan Hussainy eine Yacht kaufen – natürlich, bescheiden wie beide sind – wird die Yacht auf den Namen “The Simon Cowell” getauft. Why not!

Die Hochzeit solle dann auf einer Fahrt von Barbados nach St. Barts abgehalten werden. Die 36-jährige Mezhgan Hussainy und Simon Cowell sind seit etwa sechs Monaten ein Paar.

Der Insider sagte weiter: “Simon sieht Barbados als sein Zuhause weg von zuhause an. Es wäre ein toller Ort für eine Hochzeit zu See. In dem Falle würden sie die Gäste auf Barbados abholen und dann nach St. Barts segeln und dort heiraten. Dann würde es für eine große Party zurück nach Barbados gehen. Nur enge Freunde und Familienmitglieder würden mit auf der Jacht sein. Simon meinte, dass er sie nach sich selbst benennen würde.”

Nur die Mutter von Simon Cowell sieht die Hochzeitspläne nicht gern, denn die Mama möchte das der erfolgreiche Sohn und Produzent in der St. Margaret’s Kirche in Rottingdean im südöstlichen England heiraten wird, da sie dort selbst regelmäßig den Gottesdienst besucht.

Bild: exposay.com

Schreibe einen Kommentar