Witz am Morgen: USA – Frau baut Unfall wegen Intimrasur am Steuer

Im US-Bundesstaat Florida hat heute eine Frau wegen einer ungewöhnlichen Ablenkung einen Autounfall gebaut. Die 37-Jährige hatte sich nach Angaben der Behörden am Steuer ihre Bikini-Zone rasiert. Dazu habe sie ihren Ex-Freund, der sich als Beifahrer ebenfalls im Wagen befand, gebeten, das Steuer zu übernehmen.

Daraufhin hatte die Beiden allerdings ein vorausfahrendes Auto gerammt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Frau sei auf dem Weg zu ihrem Freund gewesen und habe „bereit für den Besuch“ sein wollen, so die Fahrerin über ihre außergewöhnliche Tätigkeit am Steuer.

Amerika – Ort der unbegrenzten Möglichkeiten. Da muß man sich doch echt an den Kopf fassen.

Schreibe einen Kommentar