Wird Goodbye Deutschland jetzt zur Dating-Show?

Mutiert Goodbye Deutschland jetzt zur Dating-Show nur weil in den letzten Jahren die Suche nach dem Partner im Fernseher wieder ein echter Quotenschlager geworden ist?

Da gab es den Bachelor und die Bachelorette, die ihre Verehrer mit Rosen verzaubert haben, die Prominenten wie Guilia Siegel, die nach einem Partner fürs Leben suchten, Schwiegermütter, die endlich eine Schwiegertochter oder einen Schwiegersohn haben wollten oder aber die Bauern, die es aufgrund ihres Berufes angeblich so schwer haben, jemanden zu finden, der bereit ist, auf einem Hof mit einzuziehen.

Auch Vox möchte sich an dem Trend Partnersuche beteiligen. Aber anstatt ein ganz neues Format zu schaffen, schlägt man die Richtung von Goodbye Deutschland ein.

Wie bisher sollen in Goodbye Deutschland  Menschen im Ausland begleitet werden – im Gegensatz zu den meisten Kandidaten, suchen sie aber nicht nur beruflich ihr Glück, sondern hoffen auch, dort die große Liebe zu finden.

Auswanderer sucht Frau lautet der momentane Arbeitstitel der Produktion. Ersten Angaben zufolge soll es sich nicht um eine eigenständige Sendung handeln, sondern nur um eine Ergänzung zu Goodbye Deutschland. Bereits in der Vergangenheit hat man den Charakter der Kult-Doku etwas verändert, indem man von Millionären in Marbella berichtet hat.

Ob man aber auch genug Kandidaten für Auswanderer sucht Frau finden wird und ob und wann das Ganze tatsächlich ausgestrahlt wird, das ist derzeit noch unklar.

Bildquelle: eyeworks.tv

Schreibe einen Kommentar