Wie gut sind Tim Mälzers KAI -Shun Messer?

Wie gut sind Tim Mälzers KAI -Shun Messer? So mancher prominente Fernsehkoch hat das scharfe, japanische “Arbeitsgerät” für sich entdeckt und bringt selbst eigene Kollektionen heraus. Neben dem über die Insel hinaus bekannten Koch Jamie Oliver bietet auch der smarte Tim Mälzer ein eigenes Messersortiment zum Kauf an. Seine Messer sind eine Weiterentwicklung der japanischen Kai Shun Messer, so heißt die Kollektion denn auch Kai Shun Premier ‘Tim Mälzer’. Die qualitativ hochwertigen Messer zeichnen sich natürlich alle durch die bekannte japanische Rasiermesserschärfe aus. Japanische Messer sind heutzutage aus keiner Profiküche mehr wegzudenken. Nicht nur ihre besondere Schärfe ist legendär.

Die Kai Shun Damastmesser

Diese japanischen Qualitätsmesser sind bei Köchen rund um die Welt beliebt. Die überaus scharfen Kücheninstrumente sind aus korrosionsbeständigem Damaszener Stahl geschmiedet. Die Damastmesser werden konvex geschliffen und anschließend in Handarbeit abgezogen. Der Griff ist aus feinem, laminiertem Pakkaholz gearbeitet. Durch die individuelle Maserung der Damastklinge wird jedes Kai Shun Messer zum Unikat.

Die Kai Shun Premier Serie von Tim Mälzer

Die hochwertigen japanischen Kai Shun Messer hat Tim Mälzer weiter entwickelt und in manchen Punkten verbessert. So wird die Damastklinge in Handarbeit mit einer Hammerschlagoberfläche versehen, was die Reibung zusätzlich reduziert. Diese Technik nennt man in Japan Tsuchime. Die Griffe der Tim Mälzer Messer sind aus Walnussholz gearbeitet und schließen mit einem Messingring ab. Sämtliche Exemplare sind sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder geeignet. Die Messer werden in einer Holzbox geliefert.

Die Tim Mälzer Kollektion umfasst die folgenden Messertypen:

• Schälmesse
r
Messer mit 32-Lagen Damastklinge und handgehämmerter Oberfläche. Klingenlänge 10 Zentimeter, Gewicht 72 Gramm.

• Turniermesser / Schälmesser in Vogelschnabelform
Messer mit einer Klinge aus V-Max Monostahl ohne Verwendung von Damast, nicht gehämmert. Klingenlänge 5,5 Zentimeter, Gewicht 84 Gramm.

• Allzweckmesser
Messer mit oder ohne Wellenschliff, 32-Lagen Damastklinge, handgehämmerte Oberfläche. Klingenlänge 16 Zentimeter, Gewicht 84 beziehungsweise 88 Gramm.

• Santoku
Messer in zwei verschiedenen Größen mit 32-Lagen Damastklinge und handgehämmerter Oberfläche. Klingenlänge 14,5 beziehungsweise 18 Zentimeter, Gewicht 84 beziehungsweise 200 Gramm.

• Schinkenmesser
Messer mit 32-Lagen Damastklinge und handgehämmerter Oberfläche. Klingenlänge 23,5 Zentimeter, Gewicht 205 Gramm.

• Brotmesser
Messer mit 32-Lagen Damastklinge und handgehämmerter Oberfläche. Klingenlänge 23 Zentimeter, Gewicht 220 Gramm.

• Kochmesser

Messer in zwei verschiedenen Größen mit 32-Lagen Damastklinge und handgehämmerter Oberfläche. Klingenlänge 16 beziehungsweise 20 Zentimeter, Gewicht 150 beziehungsweise 210 Gramm.

• Nakiri Gemüsemesser

Messer mit dem Beinamen ‚Blattschneider‘, 32-Lagen Damastklinge, handgehämmerte Oberfläche. Klingenlänge 15 Zentimeter, Gewicht 169 Gramm.

• Steakmesser

Zwei Messer im Set, 32-Lagen Damastklinge, handgehämmerte Oberfläche. Klingenlänge 13 Zentimeter, Gewicht 77 Gramm.

• Tranchiergabel
28,5 Zentimeter lange und 140 Gramm schwere Tranchiergabel.

Was taugen die Messer von Tim Mälzer?

Danach fragt man am besten die Hobbyköche, welche die Messer bereits ausprobiert haben. Im Internet dienen die Produktrezensionen der Kunden bei Amazon zur Beantwortung dieser Frage. Und die haben an Tim Mälzers Messern nur sehr wenig zu beanstanden. Alle Produkte bekommen durchweg die besten Bewertungen. Gelobt wird vor allem die ausgeprägte Schärfe der Küchenwerkzeuge.

In den Rezensionen liest man nicht selten Beurteilungen wie genial, edel oder schön. Die Optik gefällt allerdings nicht allen Anwendern. Verarbeitung und Qualität werden jedoch nicht kritisiert. Wenn man den Käufern bei Amazon Glauben schenken darf, sind die Messer von Tim Mälzer also einfach toll.

Alles in allen also mein ein richtig gutes Produkt, für das ein Promi seinen Namen hergibt …

Foto:
KAI Shun/Tim Mälzer

2 Kommentare bei „Wie gut sind Tim Mälzers KAI -Shun Messer?“

  1. Klasse Beitrag! Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass es so eine Version von Tim Mälzer von diesen Messern gibt. Ich habe mir vor einiger Zeit auch einige von diesen Messern gekauft und bin total zufrieden. Die Optik der Messer ist wirklich toll und außergewöhnlich. Immer, wenn ich eine Freundin zu besuch habe, die diese Messer noch nicht kennt, werde ich ausgefragt 😉

    Kein wunder, dass Tim Mälzer sich da auch eine eigene Version hat anfertigen lassen!

    Liebe Grüße,
    Manu

  2. Also ich kann dem Beitrag und Manu nur beipflichten. Die Kai Shun Premier Tim Mälzer Messer sind wunderschön und einzigartig in ihrer Schärfe. Ich liebe diese Messerserie, von denen ich schon drei Messer mein Eigen nennen darf 🙂
    Ich habe meine aber von http://www.kochmesser-onlineshop.de/SHUN-Premier-Tim-Maelzer-Messer-Serie/ Hier gibts nämlich noch ein gutes Schneidebrett und eine Gravur auf der Klinge kostenlos oben drauf.
    Ich kann nur sagen, viel Freude damit!

Schreibe einen Kommentar