Starb Whitney Houston wegen eines tragischen Unfalls?


War es ein unglücklicher Unfalltod in der Badewanne? Warum ist Whitney Houston am gestorben? Fest steht: Whitney Houston wurde in der Badewanne mit dem Kopf unter Wasser aufgefunden.

Ist ein tragischer Unfall in der Badewanne schuld am Tod von Whitney Houston?

Bisher konnten “keine offensichtlichen Anzeichen für ein Verbrechen” festgellt werden. Handelt es sich daherum einen sehr traurigen und tragischen Unfalltod? Es gibt Anzeichen dafür, dass Whitney in der Badewanne ausgerutscht sein könnte.

Bis das Ergebnis der Obduktion in einigen Tagen veröffentlicht wird, bleibt den Fans und Angehörigen nichts weiter übrig als ihrem großen Star zu Gedenken. Ihr langjähriger Mentor und Produzent Clive Davis ergänzte: “Sie hat diese Bühne so viele Male beehrt. Mit anderen Worten: Whitney hätte gewollt, dass die Musik weitergeht.”

Die Musikzene zeigt sich sichtlich erschüttert über den Tod von Whitney. “Ich kann einfach nicht darüber reden. Das ist so überwältigend und unglaublich”, schrieb Patentante Aretha Franklin auf Twitter. Auch Houstons Ex-Ehemann, der Soul-Sänger Bobby Brown, trauerte öffentlich und hinterließ eine Liebesbotschaft für seine Ex-Frau.

Mitch Winehouse sieht seine Tochter zusammen mit Whitney Houston im Himmel: “Ihre Musik wird niemals sterben. Was für eine tolle Mädchenband im Himmel.” Auch Pop-Sängerin Mariah Carey zeigte sich schockiert: “Mein Herz ist gebrochen und ich weine nach dem schockierenden Tod meiner Freundin, der unvergleichlichen Ms. Whitney Houston”.

Ein Kommentar bei „Starb Whitney Houston wegen eines tragischen Unfalls?“

  1. Hallo,

    also ich finde, man darf gar nicht mit Mutmaßungen anfangen. Es ist traurig genug, dass diese Ausnahmekünsterlin ums Leben gekommen ist. Ich hoffe, dass Ihre kleiner Tochter das Ganze gut übersteht.

    Lieben Gruß
    Tanja

Schreibe einen Kommentar