Whitney Houston: Rund und aufgeschwemmt

Whitney Houson ist nur noch ein Schatten der einstigen Pop Diva mit der großartigen Soulstimme. Bereits ihre Comebacktour war ein Trauerspiel, da die Sängerin desorientiert wirkte und ihre Stimme versagte. Die Fans waren schwer enttäuscht und mussten feststellen, dass Whitney Houston nicht mehr die Frau ist, die sie lieben.

Rund und mächtig: Whitney Houston enttäuscht Fans mit ihrem Aussehen

Die neusten Bilder der Soul-Diva zeigen, dass Whitney Houston immer noch in schlechter beziehungsweise noch schlechterer Verfassung ist als während der Tour. Auf dem Bahamas macht die Sängerin gerade mit ihrer Tochter Bobbie Kristina Urlaub. Im weißen Badeanzug kann Houston den runden Bauch nicht verstecken. Wenn man in das Gesicht der Diva blickt, kann man kaum noch eine Ähnlichkeit mit der früheren Whitney erkennen. Ganz aufgeschwemmt und aufgedunsten schaut Whitney Houston in die Sonne. Es tauchen bereits die ersten Gerüchte auf, die von einem angeblichen Drogenrückfall von Whitney Houston sprechen.

Die Bilder von der runden und aufgeschwemmten Whitney Houston könnt ihr hier sehen.

3 Kommentare bei „Whitney Houston: Rund und aufgeschwemmt“

  1. Seit wann ist das aufgeschwemmt? Sieht doch völlig normal aus, die Frau? Weshalb darf sie nicht mal mehr Urlaub machen, ohne das Whitney Houston dabei fotografiert wird, damit ihr von der Klatschpresse und den Klatschwebseiten eine Drogensucht in die Schuhe geschoben werden kann.

    Als Konzertbesucher kann ich versichern, die Shows von Whitney Houston waren KEINE Freakshows – dafür hat die Presse einfach hoffnungslos übertrieben. Lasst sie einfach mal in Ruhe. Solche Berichte sind einfach nur noch albern – und ich bin nicht mal ein „richtiger“ Fan. Habe bloß keinen Bock mehr, irgendwelche Artikel zu lesen, die Whitney Housten kaputtschreiben wollen. Diese Frau nämlich ganz zufällig auch ein Mensch, der Gefühle besitzt – und teilweise auf den Konzerten eine sehr großer Vulnerabilität (Verletzlichkeit) ausstrahlte.

  2. ich bin ein fan. und ich bin nicht entäuscht wegen ihrer gewichtszunahme. alle anderen fans sind es auch nicht!!!!

    ihr seid und schreibt MÜLL

  3. She looks good! I’m still a fan, what difference does it make if she is fatter?
    I’m so sick of the media, whatever she does, it’s bad… She’s too thin, now she’s too fat…
    Just let this woman live her life. By the way: she still looks better then most woman of her age!
    The body is just the outside, the inside is what really counts!

Schreibe einen Kommentar