Wer ist Conchita Wurst?

Conchita Wurst & die Wild Girls in der Wüste: Aber wer ist die Frau mit dem Bart? Soviel sei gesagt: Eigentlich heißt sie Tom Neuwirth und ist ein Mann.

Drag-Queen Conchita Wurst verblüfft mit Bart und Frauenklamotten die Afrikaner

Kürzlich fiel der Startschuss zur RTL-Show „Wild Girls“. Hier müssen sich in acht Folgen zwölf TV-Sternchen (unter anderem Sarah Knappik und Kader Loth) im Wüstencamp bewähren. Ihre Gastgeber, Mitglieder des Himba-Stammes in Namibia, wunderten sich besonders über einen Fremdling: Conchita Wurst. Diese, ähm Lady trägt nämlich eine Gesichtsbehaarung!

„Bist du ein Mann oder eine Frau?“, wurde Conchita von den Himba gefragt. „Irgendwas dazwischen“, antwortet sie keck, um kurz darauf zu erklären: „Ich bin doch nur ‘n Typ in Frauenklamotten!“ Im „Bild“-Interview erklärt Conchita warum sie Bart trägt und wer sie in Wirklichkeit ist. Hinter der Kunstfigur steckt der Österreicher Tom Neuwirth. Der Sänger wurde in der ORF-Castingshow „Starmania“ Zweiter und outete sich damals als homosexuell.

Sein Versuch mit der Boyband „Jetzt anders!“ durchzustarten scheiterte, die Gruppe löste sich auf. Dann durchlebte der junge Mann eine Verwandlung: Bei der Talentshow „Die große Chance“ tritt Tom Neuwirth 2011 erstmals als Conchita Wurst auf. Das Umstyling zur Frau geht schnell: „In 30 Minuten bin ich Conchita!“, sagt die Drag Queen zu BILD.de.

Für seine Kunstfigur hat sich Tom Neuwirth sogar eine perfekte Zweit-Biografie zugelegt: Conchita wurde im kolumbianischen Hochland geboren, ihr Vater ist der Theaterintendant Alfred Knack von Wurst. Sie ist sogar verheiratet, mit dem Franzosen Jacques Patriaque. Über ihre wahre Identität spricht Conchita Wurst ungern. „Ich kenne Tom Neuwirth persönlich nicht. Wir verpassen uns ständig im Spiegel.“

Foto:
RTL / Skowski/Gregorowius

Ein Kommentar bei „Wer ist Conchita Wurst?“

Schreibe einen Kommentar