Warum Heidi Klum schwanger ist

Nicht nur plötzlicher Schlabber-Look und Alkohol-Abstinenz zeigen, dass Heidi Klum wieder schwanger ist (sein könnte). Wir haben noch ein paar Anhaltpunkte gefunden und befeuern damit die Gerüchteküche!

Bekommt Heidi Klum Baby Nummer fünf? Es gibt tatsächlich Anzeichen für eine Schwangerschaft

Bei ihrer traditionellen Halloween-Party vor wenigen Tagen bewies Heidi Klum wieder einmal Mut zur Hässlichkeit. So trat die Blondine als uralte Großmutter auf und twitterte am Abend der Veranstaltung: „Ok Leute … so sieht die Zukunft aus“.

Schön war der Ausblick nicht nicht, aber ehrlich! Zudem bot die Verkleidung einen entscheidenden Vorteil – sie verhüllte Heidis Körper. Nichts Neues, schließlich präsentiert sich das Model schon seit Wochen im Schlabber-Look. Doch warum aufeinmal, nachdem eine riesen Offensive mit freizügigen Fotos den Sommer über auf ihre Fans und uns alle nieder prasselte?

Warum Heidi schwanger sein könnte

Steckt da etwa was Kleines dahinter? Möchte Heidi neuerdings ein kleines, immer größer werdenes Bäuchlein verstecken? Seit einem kürzlichen Schwächeanfall in Singapur, bei dem Heidi ins Krankenhaus musste, brodelt die Gerüchteküche.

Erwartet Heidi entgegen ihrer Aussage, die Familienplanung sei abgeschlossen, Baby Nummer fünf? Einige Zeichen deuten tatsächlich darauf hin. Erstens strebt Heidi nach Harmonie: So scheint die Vierzigjährige den Zoff mit ihrem Ex-Mann Seal begraben zu haben und begrüßte ihn kürzlich öffentlich mit einem Küsschen. Zweitens stellte die Vierfach-Mama ihre Ernährung um und trank beim Halloween-Event keinen Tropfen Alkohol.

Und drittens wurde Heidi laut „OK!“ dabei gesehen, wie sie das „”Cedars-Sinai Medical Center” in Los Angeles besuchte – dort kamen bereits ihre letzten beiden Kinder zur Welt. Leni (9), Henry (8), Johan (6) und Lou (3) würden sich über ein Geschwisterchen sicherlich freuen und das Glück mit Martin Kirsten wäre perfekt. Läuten demnächst etwa sogar die Hochzeitsglocken?

Schreibe einen Kommentar