Volle, natürliche Augenbrauen sind zurück

Volle natürliche Augenbrauen sind wieder der letzte Schrei – das Comeback der natürlichen Augenbrauen ist gekommen. Pinzetten werden in den Schrank gepackt, damit die Augenbrauen wieder wachsen können.

Voll und natürlich: Erst die Lippen, dann die Röcke und nun die Augenbrauen

Wie andere Accessoires auch, ist die Form der Augenbrauen immer einem Zyklus unterworfen. Ein schmaler Halbmond war alles, was Frauen über ihren Augen lange Zeit erlaubten. Je weniger Haar und desto schmaler die Augenbrauen waren, umso besser und “schöner” waren sie.

Dann wurde es um die Augen immer natürlicher – bis jetzt der neue Trend, die vollen Augenbrauen wieder da sind.

Jetzt kann die modebewusste Frau mit dem Besuch bei der Kosmetikerin warten, denn die vollen dunklen Augenbrauen sind der Look der Saison. Prada, Dolce & Gabbana und Calvin Klein zeigten auf dem Laufsteg für diesen Herbst volle Augenbrauen, was die sehr beschäftigte Frau zu schätzen weiß, spart es sie morgens doch wertvolle Minuten.

Elanne Kwong, Emma Watson, Jennifer Connelly und Scarlett Johansson haben diesen Trend schon vollzogen, der gleich ein paar Jahre abzieht und ein jugendliches Flair verleiht. Mit einem schwarzen Augenbrauen-Stift zieht man die Augenbrauen etwas nach. Damit die Haare besser nachwachsen, massiert man die Harre mit Sandelholz-Öl ein.

Elanne Kwong, Emma Watson, Jennifer Connelly und Scarlett Johansson zeigen das Augenbrauen auch “natürlich” äußerst schön und sexy wirken können!

Foto:
shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar