Video: Hier rastet Naomi Campbell mal wieder aus

Dass das britische Model Naomi Campbell sehr temperamentvoll ist und immer mal wieder ihre Contenance verliert, ist weitbekannt. Schon ein paar Mal musste sich Naomi Campbell deswegen vor Gericht verantworten.

Naomi Campbells neuer Ausraster auf Video

Sieht man sie in Interviews, kann man sich selten vorstellen, dass diese Meldungen auch der Wahrheit entsprechen. Denn obwohl sie etwas unterkühlt wirkt, spricht sie niemals unfreundlich und vergisst auch das Lächeln nicht.

Kürzlich hat Naomi Campbell aber vor laufender Kamera bewiesen, was für ein Biest manchmal in ihr steckt. Man hat sie gefragt, ob sie bei ihrem damaligen Afrikaaufenthalt wirklich vom ehemaligen Diktator Charles Taylor einen Blood Diamond geschenkt bekommen hat.

Dieser Diamant trägt seinen Namen, weil mit ihm Kriege finanziert werden und weil Menschen (auch Kinder) ihr Leben in Mienen riskieren, um ihn zu finden.

Naomi wirkt daraufhin sehr zickig und verärgert, obwohl sie sichtlich um Fassung ringt und sich um ein nettes Gesicht bemüht. „Ich habe keinen Blutdiamanten bekommen und ich werde nicht darüber sprechen, vielen Dank“, sagt sie. Auf die Frage, ob sie denn etwas mit Charles Taylor zu tun hatte, antwortet sie: „Ich hatte etwas mit Nelson Mandela zu tun.“

Eine toughe Reaktion, möchte man meinen.
Doch als die Reporterin nicht aufhört nachzuhaken, reist Naomi Campbell der Geduldsfaden. Scheinbar freundlich bedankt sie sich für das Interview, steht auf und geht. Auf ihren Weg nach draußen musst aber noch eine Kamera daran glauben. Sie wird von ihr ohne Rücksicht auf Verluste umgestoßen.

Hier gibt es das Video dazu:

Schreibe einen Kommentar