Victoria Beckham: Zu schwanger für eigene Kollektion

Victoria Beckham präsentierte gerade ihre neue Kollektion in New York und scherzte, aufgrund ihrer Schwangerschaft zu dick für ihre eigene Kollektion zu sein.

Schwanger: Victoria Beckham mußte leider zu geben mittlerweile zu dick für ihre eigene Kollektion zu sein

Victoria Beckham stellte auf der New Yorker Fashion Week ihre neue Kollektion vor und witzelte, sie wäre dermaßen schwanger, dass sie ihre eigene Mode nicht mehr tragen könne.

Victoria Beckham erschien in einem grauen Sack-Kleid auf ihrer Modenschau und erklärte auch gleich, warum sie sich für dieses Outfit entschieden habe: „Es ist das einzige Teil, das mir aus meiner neuen Kollektion passt! Als ich anfing, die Sachen zu designen, wusste ich nicht, dass ich schwanger bin.“

Victoria erwartet ihr viertes Kind mit Fußballer-Gatten David Beckham. Nach drei Söhnen soll es dieses Mal ein Mädchen werden, doch Victoria Beckham ließ sich nicht zu einer eindeutigen Aussage hinreißen. Im Gegenteil: „Ich weiß nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Bei den Jungs wusste ich es, aber dieses Mal ist es eine Überraschung. Wenn es ein Junge wird, freuen sich meine Söhne auf ihr Brüderchen, und wenn es ein Mädchen wird, ist es genauso wundervoll.“

Ihre neueste Kollektion präsentierte Victoria Beckham wie früher schon in intimer Atmosphäre: Sie hatte ein Stadthaus an der Upper East Side gemietet und stellte die 29 Herbst/Winter-Stücke höchstpersönlich vor. Mit dieser Kollektion scheint sich die einstige Pop-Maus nun endgültig als Star-Designerin etabliert zu haben. Immerhin gehört sogar Prinzen-Verlobte Kate Middleton zu ihren Fans und will sich demnächst ein paar Entwürfe exklusiv zeigen lassen.

„Ich es unglaublich aufregend und ich wäre geehrt, wenn sie meine Entwürfe tragen würde“, schwärmte Victoria Beckham und betonte: „Ich bewundere sie maßlos. Sie ist ein wunderschönes junges Mädchen, sie hat eine wundervolle Figur und ich finde, sie trägt ihre Kleider mit Würde.“

Schreibe einen Kommentar