Victoria Beckham: Nackte Babybauchfotos für die Vogue

Victoria Beckham wird und ihren Babybauch nackt in der Vogue zeigen. Victoria strebt dem Vorbild von Demi Moore nach und will ihren Babybauch auf dem Titelblatt der ‘Vogue’ zeigen.

Neue Mode: Auch Victoria Beckham will ihren Babybauch der Welt im großen Stil präsentieren, und zwar in der ‘Vogue’

Erst vor kurzem hatten Victoria Beckham (‘Wannabe’) und ihr Gatte David Beckham (35) bekannt gegeben, dass sie ihr viertes Kind erwarten. Im Sommer soll es soweit sein. Das glückliche Parr hat bereits drei Söhne: Brooklyn, Romeo und Cruz.

Jetzt hieß es, ‘Vogue’ plane eine Fotostrecke mit der Britin, nackt und mit Babybauch, auch geheime Gespräche habe es bereits gegeben. So stehe sie angeblich laufend in Kontakt mit der Chefredakteurin Anna Wintour, man wolle die berühmten Fotos der schwangeren Demi Moore für ‘Vanity Fair’ aus den Neunzigern zum Vorbild nehmen.

“Victoria wird bestimmt etwas ganz Besonderes aus dieser Gelegenheit machen,” berichtete ein Insider der Zeitschrift ‘Star’. “Eigentlich passt das ja gar nicht in das Format der ‘Vogue’, aber das Team hat gute Ideen und wird Mode daraus machen. Anna ist sehr scharf auf das Shooting, man erwartet, dass die Zeitschrift im Handumdrehen ausverkauft sein wird. Victoria ist und bleibt eine wichtige Stilikone.”

Der offizielle Sprecher der Familie Beckham streitet bis dato ab, dass es Gespräche gegeben hat, aber gleichzeitig ist klar, dass ein Fotoshooting mit der Vogue das Profil des Stars in den USA erheblich verbessern würde. Diesmal wird es wohl auch keine gemeinsame Aktion des Paares.

Dieses Vogue-Fotoshooting ist alleine die Angelegenheit von Victoria Beckham: “Obwohl es noch keinerlei offizielle Bestätigung gibt, sind alle schon ganz aufgeregt. Diese Idee gehört Vic ganz alleine. Lieber würde sie ihre eigenen Haarverlängerungen verspeisen, als David mit ins Boot zu holen! Das will sie ganz alleine durchziehen.”

Schreibe einen Kommentar