Victoria Beckham: Hart zu sich selber

Wenn es ums Business geht versteht Victoria Beckham keinen Spaß. Sie ist selbst ziemlich hart zu sich und will sich auch durch ihre momentane Schwangerschaft nicht vom arbeiten abringen lassen.

Victoria Beckham ist vielleicht zu hart zu sich selbst?

“Mutterschaftsurlaub – was ist das? Ich habe unglaublich hart gearbeitet, um mich auf die nächste Modesaison vorzubereiten. Mein Ehemann und meine Kinder werden für mich immer Priorität haben, aber was ich beruflich mache, fühlt sich nicht wie ein Job an – es ist meine Leidenschaft”.

Victoria´s Leidenschaft zahlt sich auch aus – das Label von Victoria Beckham “DVB Style” zeigt die neusten Kollektionen auf der Fashion Week und viele Promis gehören zu den Fans von “DVB Style”. Alle ihre Kreationen später an all´ den Frauen zu bewundern, ist der Grund, warum Victoria Beckham ihre Arbeit so sehr liebt.

“Das alles ist sehr aufregend für mich. Ich liebe es, Frauen schön aussehen zu lassen”, sagt sie. Erst wenn die Fashon Weeks durch sind, dann vielleicht wird sich Victoria auch wieder mehr Zeit für sich selbst nehmen. Hoffentlich geht das gut – für sie und das Baby.

Heute wurde auch bekannt wer die Patentante vom kleinen Nachwuchs werden soll. Angeblich wird ihre Freundin Eva Longoria Patentante des Babys von Victoria und David Beckham werden. Das berichtet die britische Boulevardzeitung “The Sun” unter Berufung auf einen Freund der Beckhams. Nachdem Victoria 2007 nach Los Angeles gezogen ist, hat sich eine enge Freundschaft zwischen ihr und Eva Longoria entwickelt.

Victoria und David Beckham haben bereits drei Söhne. Das vierte Kind, eine Tochter, soll Anfang Juli zur Welt kommen.

Foto:
©Limelight

Schreibe einen Kommentar