Verrückte Hundeliebe: Anti-Aging-Wasser hilft ….

Anti-Aging-Wasser hilft gaaaanz bestimmt! Das denkt Jennifer Aniston auch & ihre Hundeliebe nimmt deshalb verrückte Züge an! Viel Geld zu haben, sich alles leisten zu können und dadurch auch Langeweile zu haben, ist eine Sache. Aber wo fängt wahre Tierliebe an und wo hört sie wieder auf, wenn man seine liebsten ohne Grenzen verwöhnt?

Verrückte Tierliebe kennt in Hollywood scheinbar keine Grenzen

Es gibt in Hollywood eine Menge Luxusprobleme. Das reichlich verdiente Geld muß auch irgendwie wieder ausgegeben werden. Nicht nur für sich selbst, sonder auch für das eine oder andere Haustier. Das dieses manchmal ziemlich schräge Züge annimmt, bewies erst vor kurzem Paris Hilton. Sie hat ihren kleinen Lieblingen eigene Fernseher gekauft (hier).

Nun legt Jennifer Aniston nach

Neuester Luxustrend bei Jennifer Aniston zu Hause: Sie lässt sich relativ teures Anti-Aging-Wasser nach Hause liefern. Wer jetzt aber denkt, dass die im Verhältnis auf Dauer ziemlich kostspieligen Wässerchen für sie selbst sind, der hat sich gewaltig getäuscht!

Laut neuesten Gerüchten bekommen die Anti-Aging-Wasser ihre Hunde zu trinken! Das zumindest behauptet ein Insider auf „Radar Online“. Er wird so zitiert:

„Sie gibt dieses Luxuswasser, das zwei Dollar pro Flasche kostet, ihren Hunden, denn sie und Justin wollen nicht, dass sie so schnell altern wie Jennifers Hund Norman, der vor ein paar Jahren starb!“

Sicherlich ist es “nur” Wasser und es gibt durchaus schlimmeres, was man seinen Hunden zumuten kann. Dennoch: verrückt ist es schon.

Foto:
Shutterstock

Schreibe einen Kommentar