Verleihung der SAG Awards – Christoph Waltz gewinnt weiteren Preis

Am vergangenen Sonntag wurden in Los Angeles zum 16. Mal die SAG Awards verliehen. Die Awards werde von der Screen Actors Guild verliehen, der größten US-amerikanischen Schauspielergewerkschaft. Vor allem Darsteller aus Kinofilmen sowie Schauspieler, die mit Rollen in Primetime-Serien ihr Geld verdienen, sind in dieser Gewerkschaft organisiert.

Erneut konnte der deutsch-österreichische Schauspieler Christoph Waltz die Jury in seiner Rolle als zynischer und charismatischer SS-Offizier Hans Landa in „Inglourious Basterds“ überzeugen – wie auch schon bei den Golden Globes gewann Waltz einen Preis als „Bester Nebendarsteller“. „Inglourious Basterds“ gilt somit immer mehr als „heißer Anwärter“ auf einen Oscar.

Außer Christoph Waltz durften unter anderem Michael C. Hall, Alec Baldwin und Sandra Bullock einen der begehrten SAG Awards mit nach Hause nehmen.

Bildquelle: Universal Pictures

Schreibe einen Kommentar