Verdammnis – ab nächster Woche im Kino

Die drei „Millenium“-Kriminalromane des schwedischen Journalisten, Schriftstellers und Zeitschriften-Herausgebers Stieg Larsson avancierten erst nach dem Tod des Autors zu internationalen Bestsellern.

Verdammnis – zweiter Teil der Verfilmung der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson läuft ab der nächsten Woche in den deutschen Kino

Ein halbes Jahr nachdem mit „Verblendung“ der erste Teil der „Millenium“-Trilogie in die deutschen Kinos kam, kommt nun mit „Verdammnis“ der zweite Teil der Trilogie in die deutschen Lichtspielhäuser.

Die Hauptfigur in „Verdammnis“ wird dabei wie auch schon in „Verblendung“ von Noomi Rapace dargestellt. Rapace mimt die stets schwarz gekleidete, ewig rauchende Hackerin und Einzelkämpferin Lisbeth Salander, die als Ermittlerin für die schwedische Polizei arbeitet.

Noomi Rapace wurde für ihre Rolle als Lisbeth Salander in „Verbledung“ für den Europäischen Filmpreis nominiert.

Bildquelle: moviepilot.de

2 Kommentare bei „Verdammnis – ab nächster Woche im Kino“

  1. Der Erste Teil war schon genial!

    Ich kann Stieg Larsson nur empfehlen… Ich freu mich schon auf den Film!

Schreibe einen Kommentar