Vanessa Hudgens & die Frisur des Grauens

Vanessa Hudgens hat eine neue Frisur – und das nicht ganz freiwillig. Denn für ihre neue Rolle in „Gimme Shelter“ mußte Vanessa Hudgens sich die Haare kurz schneiden und eine ungepflegte Kurz-Haar-Frisur zu legen. Wo ist nur die sexy Vanessa Hudgens geblieben?

Frisur des Grauens: Vanessa Hudgens hat die Haare kurz…

Vanessa Hudgens ist sexy. Sie ist eine Stilikone und ist immer mit einem atembraubenen Look unterwegs ohne dabei Girlie- oder Tussi-like auszusehen. Doch das hat sich die letzten Tage leider ein wenig geändert. Denn Vanessa war auch für ihre lange, schwarze Mähne bekannt die ihr einfach perfekt stand. Genau „stand“ – Die Haare sind ab und ein grausige Kurz-Haar-Frisur ziert den schönsten Kopf Hollywoods!

Seit ihrer neuen Rolle für den Film „Gimme Shelter“ ist jetzt Schluß damit. Vanessa Hudgens mußte sich die Haare kurz schneiden. Mit neuer frisur zeigt sie sich jetzt in der Öffentlichkeit und schockiert ihre Fans – so wie sie das auf Facebook auch voraus gesagt hat. (hier)

Vanessa Hudgens hat selbst auch immer noch Probleme mit ihrer neuen Frisur und zeigt sich immer noch schockiert bei jedem Anblick im Spiegel: „It’s unrecognizable. Even when I’m like kind of done-up, I look in the mirror and I’m like, ‚I don’t know who that is.'“ … „It was shocking, but at the same time so exciting. Now it gives me the opportunity to be able to step out of what people see me as and allows to them to get out of their heads and be able to just experience the film.“

Hoffentlich ist Vanessa Hudgens bald durch mit dem Dreh und kann ihre Haare wieder lang wachsen lassen!

Schreibe einen Kommentar