Urlaub in Tessin


Das Tessin ist eines der schönsten Schweizer Kantone und liegt im italienischen Teil der Schweiz. Seine ausgedehnten Seen, abwechslungsreichen Berglandschaften, Kastanienwälder und das mediterrane Klima locken jedes Jahr Touristen aus aller Welt an.

Neben Wanderern, Radfahrern und Kletterern, die in den Sommermonaten das Tessin bevölkern und Wintersportlern, die in der kalten Jahreszeig an die Tessiner Berghänge strömen, kommen aber auch kulturell interessierte Besucher in die Gegend, um sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzusehen. Die Stadt Lugano verfügt über einen internationalen Flughafen, der die Anreise mit dem Flugzeug von überall in Europa aus leicht macht.

Möglich ist auch eine Anreise über den Flughafen Malpensa, der sich in der Nähe von Mailand in Italien befindet. Dieser ist direkt an der Schweizer Grenze gelegen und von hier aus kann man das Tessin mit dem Auto in etwas mehr als einer Stunde erreichen. Internationale Schnellzüge über Zürich und Luzern verbinden das Tessin mit allen Nachbarländern. Aber auch mit dem Auto ist die Gegend über die A2 gut erreichbar.

Die schöne Stadt Lugano liegt am Luganersee und ist hinter Como die zweitgrößte Stadt des Tessin. In Lugano bietet sich dem Besucher ein atemberaubendes Panorama, denn die Stadt und der See sind von Bergen umgeben. Der bereits aus dem Mittelalter stammende Stadtkern ist autofrei gehalten und daher für Urlauber ein optimaler Aufenthaltsort, der zum Flanieren, Einkaufen und Verweilen vor historischer Kulisse einlädt. Nicht nur architektonisch stehen hier die meisten beeindruckenden Immobilien im Tessin, auch andere Künste werden in verschiedenen Museen dem Besucher näher gebracht.

Das gesamte Tessin zeichnet sich durch seine einmalige Landschaft aus. Zahlreiche Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade durchziehen die Region und sind gut ausgeschildert. Sie verbinden bestimmte Anziehungspunkte oder kleine Berghütten miteinander, wo man die Aussicht genießen und sich ein erfrischendes Getränk gönnen kann. Auch Reiten, Radfahren und Klettern wird von vielen Agenturen angeboten.

Das Tessin verfügt über mehrere Golfplätze. Auf den einzelnen Seen, wie dem Comersee und dem Luganersee werden Wassersport und Schiffsfahrten angeboten, die an dem schönen Panorama vorbei führen. In Bellinzona gibt es mehrere Burgruinen, die unter dem Schutz der Unesco stehen und besichtigt werden können. Insgesamt ist das italienische Flair hier in der Schweiz spürbar und diese Mischung verleiht dem Tessin einen ganz besonderen Charme.

Schreibe einen Kommentar