Tropical House Sound by THOMAS JACK

THOMAS JACK DEBUT TRACK: ‘RIVERS’

Thomas Jack ist einer der Pioniere des Tropical House Sounds. Nun kommt der australische DJ mit seinem eignen Debüttrack Rivers um die Ecke. Auf dem angesagten UK Label FFRR erschien gestern sein Beitrag zum Tropical House Sound, der auch exklusiv auf der Topsify Playlist ‚Tropical House‘ bei Spotify zu hören ist.

Thomas Jack kann sich auf über 15 Millionen Listener auf Soundcloud freuen

Der Erfolg auf Soundcloud gibt ihm recht. Nicht ohne Grund erfreut er sich größter Beliebtheit. Thomas Jacks ‘Tropical House’ Playlist auf Spotify ist die ultimative Playlist dieses Tropical Sounds, auf der sowohl Trop-Versionen der größten Pop Hits, als auch neues Material von führenden Künstlern der Szene, wie Kygo, Robin Schulz, Bakermat und Klingande , zu hören sind.

Wie eine neue Hymne baut ‚Rivers‘ auf den typischen, entspannten Style des Sounds, mit einem Up-Tempo Cocktail aus klassischen Gitarrenklängen, perkussiven Elementen und ansteckenden Vocals von Jack McManus and Tim Woodcock, auf. Sein Sound ist weit von Deep House entfernt: Der BPM fällt auf 120 und der melodische Fokus ist durchdrungen von live Instrumentierung.

Diesen Sommer ist Thomas Jack neben allen weiteren etablierten Künstlern auf dem Line Up der größten Festivals wie Coachella, Creamfields, Mysteryland und TomorrowLand (Wo er eine eigene Stage hosten wird) zu sehen.

Hört mal rein, in seinen Debüttrack. Hier auf Spotify.

Foto:
Warner Music

Schreibe einen Kommentar