Tommy Hilfiger designt nur für seine Familie

Tommy Hilfiger entwirft und designt nur Sachen für seine Kollektionen, die seine Frau oder seine Töchter auch tragen würden – ganz der Familienpapa also. Tommy Hilfiger feierte mit seinem Label gerade 25. Geburtstag.

Vorbild in der Familie: Tommy Hilfiger holt immer die Meinung seiner Familie ein, wenn er seine Sachen designt und entwirft.

Tommy Hilfiger ist in zweiter Ehe mit Dee Ocleppo verheiratet und hat mit ihr zusammen den 15 Monate alten Sohn Sebastian. Dann wären da noch die drei Töchter und ein Sohn aus der ersten Ehe mit seiner Ex-Frau Susie. Wenn Tommy Hilfiger an seinen Kollektionen arbeitet, denkt er dabei an die ihm vertrauten Damen.

“Ich habe keine Muse, aber ich denke an meine Frau oder vielleicht an meine Töchter und überlege: ‘Okay, würde jemand, der mir nahe steht, dies tragen?'” verriet Tommy in einem Interview mit der ‘InStyle’. “Lautet die Antwort ‘ja’, dann nehme ich es für den Laufsteg. Wenn nicht, dann geht es zurück in den Schrank.”

Das Label von Tommy Hilfiger feierte gerade seinen 25. Geburtstag. Sein Chef liebt es, Mode zu entwerfen und hat auch keine Intention, damit aufzuhören. Er möchte für den Rest seines Lebens in der Modebranche arbeiten, denn das sei schließlich, was ihn definieren würde.

“Dieser Geburtstag meine Labels war bittersüß – ich möchte, dass die 25 Jahre nicht enden. Auf der anderen Seite schaue ich auf die nächsten 25 Jahre. Können Sie sich den 50. Geburtstag vorstellen?”, fragte sich Tommy Hilfiger.

Schreibe einen Kommentar