Tom Ford: Modekollektion mit H&M?

Tom Ford soll Gerüchten zufolge der nächste Top-Designer sein, der mit ‘H&M’ kooperiert.

Nächster Coup: Nach ‘Lanvin’ soll nun auch Tom Ford eine Kollektion für ‘H&M’ erstellen.

“Die Gerüchteküche brodelt, dass Tom Ford die nächste Designer-Kollektion für ‘H&M’ entwerfen soll”, meldete die Internetseite ‘Catwalk Queen’. Der Amerikaner hat lange Zeit als Kreativ-Chef für ‘Gucci’ gearbeitet und dann sehr erfolgreich sein eigenes Label ins Leben gerufen.

Tom Ford würde sich in eine recht respektable Reihe stellen: Schon Stella McCartney und Karl Lagerfeld hatten eigene ‘H&M’-Kollektionen. Momentan kann man bei ‘H&M’ Entwürfe von ‘Lanvins’ Chefdesigner Alber Elbaz erwerben. Beziehungsweise man konnte – die Kollektion, die eine Reihe von extravaganten Abendkleidern, sexy Miniröcken sowie Schuhe und andere Accessoires beinhaltete, war binnen weniger Stunden ausverkauft. Tom Fords Entwürfe dürften einen ähnlichen reißenden Absatz finden.

Schreibe einen Kommentar