Tokio Hotel: Bill Kaulitz hat bei einem Unfall Glück gehabt

Bill Kaulitz hatte einen Autounfall! Zum Glück kam der quirrlige Tokio Hotel Frontmann bei dem Unfall nochmal mit dem Schrecken davon.

Bill Kaulitz hat einen Unfall gebaut – auf der Autobahn!

Wie jetzt erst bekannt wurde, ist Tokio Hotel Sänger Bill Kaulitz gerade nochmal dem Tod von der Schippe gehüpft! Vor den MTV Awards letzte Woche setzte Bill Kaulitz seinen Audi Q7 dezent in Mecklenburg-Vorpommern auf der Autobahn gegen Seiten und Mittelplanke und schrottete ihn total!

„Es ist ein Wunder dass Bill nichts passiert ist, “ sagte Tokio Hotel Produzent David Jost zu dem Crash. Sein Wagen wurde zwar mit einem Totalschaden aus dem Verkehr gezogen, doch Bill Kaulitz ist heilfroh, dass er noch mal mit einem blauen Auge davongekommen ist. „Ich dachte, ich komme da nicht lebend raus“, sagte er der Bild.

Und er ging in seinen Äußerungen noch einen Schritt weiter: „Ich war dem Tod wirklich noch nie so nah. Es ist ein Wunder, dass ich noch lebe.“ Anscheinend musste er einem anderen Fahrzeug ausweichen, welches ohne zu blinken auf seine Spur wechselte. Trotzdem zeigte sich Bill am nächsten Tag schon wieder in Bestform mit seiner Band bei den MTV European Music Awards und konnte sich sogar einen Preis als „Beste Band“ einheimsen.

In einem vor kurzem geführten Interview gestand Bill Kaulitz jetzt, dass er Vampir-Filme vergöttert. Am liebsten würde er sogar in Twilight eine Rolle ergattern. Dann würde es heissen: Vom Tokio Hotel Sänger zum Twilight-Vampir! Wenn es nach Bill ginge, könnte diese Vorstellung schon bald Realität werden.

Schreibe einen Kommentar