Tokio Hotel & hübsche kreischende Fans in Tokio

‚Tokio Hotel‘ sind erstmals in Tokio zu Besuch – und wurden auch dort von kreischenden weiblichen Fans erwartet. Bill und Tom Kaulitz sind gemeinsam mit dem Rest ihrer Band, Bassist Georg Listing und Schlagzeuger Gustav Schäfer, zum ersten Mal in Tokio, Japan, zu Besuch.

Déjà-vu: Auch in Tokio rasten die Mädels aus, wenn die Jungs von ‚Tokio Hotel‘ sich zeigen.

Schon kurz nach der Ankunft in Tokio stellen Tokio Hotel laut einem Bericht der ‚Süddeutschen Zeitung‘ voller Freude fest: „Hübsche Mädchen gibt’s auch hier.“

Vor allem Bill Kaulitz zeigte sich mehr als überrascht von den vielen wartenden Bewunderern am Gate. „Wir sind erstaunt, dass es überhaupt so viele Fans hier gibt. Wir haben gar nicht damit gerechnet“, gestand er.

Einen Unterschied aber gibt es dann doch zwischen japanischen und deutschen Fans: „Ich muss sagen, [die japanischen Fans] sind ein bisschen zurückhaltend, ein bisschen schüchtern, was ich total niedlich, total süß finde“, kommentierte Bill.

Gerade erst haben ‚Tokio Hotel‘ (‚Automatisch‘) ein Best-of-Album auf den Markt gebracht, jetzt müssen sich Fans weltweit erst einmal in Geduld üben.

„Wir verabschieden uns gerade in die kreative Zeit, weil wir uns zurückziehen wollen ins Studio“, enthüllte Tom Kaulitz und erklärte weiter: „Die Japan-Trips sind das Einzige, was wir außerhalb des Studios noch machen.“

Geplant sind nur wenige Tage in Japan, ein Besuch in der Deutschen Botschaft, ein intimes Konzert zu Werbezwecken vor geladenen Gästen, und dann geht’s für die Jungs wieder nach Hause. Nach dem nächsten Album allerdings planen ‚Tokio Hotel‘ angeblich eine Tour durch Japan.

Foto:
TH2.EL/Flickr/CC BY-ND 2.0

Schreibe einen Kommentar