Tokio Hotel erobern Hollywood

Nein, sie hätten es bestimmt nicht nötig. Aber die Karriere von Tokio Hotel erhält einen erneuten Schub. Nachdem sie mit ihren Emo-Sounds junge Fans auf der ganzen Welt erobert haben, landen sie nun auch in Hollywood.

Tokio Hotel haben ihren ersten Hollywood-Soundtrack releast

Ihr Song Strange wurde für den Soundtrack von Alice im Wunderland, den neuen Klassenschlager mit Johnny Depp, ausgewählt. Ein sehr düsterer und erwachsen wirkender Titel, der mit den altbekannten Teenie-Schmonzetten wenig zu tun hat.

Neben Ihnen befinden sich Tracks von Künstlern wie Avril Lavigne, The All-American Rejects und Franz Ferdinand auf der Platte, die am 2.März erscheinen wird.

Bildquelle: localido.de

2 Kommentare bei „Tokio Hotel erobern Hollywood“

  1. Das mit dem „erwachsen“ bezweifele ich. Ich hatte gehofft, sie wären endlich weg vom Fenster, doch die Teenie-Branche oder halt die weibliche scheint sich immer noch nicht satt gesehen zu haben. Ich kann diesen Wahn ja nicht verstehen, aber mal sehen, wie lange das noch anhält…

  2. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Hollywood steht ja nicht gerade für Qualität.

Schreibe einen Kommentar