Til Schweiger wird zur Leseratte

Til Schweiger wird beim deutschen Vorlesetag im November versuchen, Kindern Literatur schmackhaft zu machen.

Märchenerzähler: Til Schweiger wird im Herbst am bundesdeutschen Vorlesetag teilnehmen und Kinder mit Geschichten verzaubern.

Til Schweiger ist begeistert von der Initiative: “Kindern vorzulesen finde ich total wichtig, weil sie dadurch Fantasie und Kreativität entwickeln können”, ließ der Megastar in einem Statement verlauten.

Deutschlands erfolgreichster Kino-Held ist aber nicht der Einzige, den die Wochenzeitung ‘Die Zeit’ und die Stiftung ‘Lesen’ für den Lesemarathon gewinnen konnten. Richard von Weizsäcker, Wolfgang Joop, Nena, Jens Lehmann und Peter Klöppel werden in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen ebenfalls vorlesen. Für Nachrichtensprecher Peter Klöppel ist die Teilnahme Pflicht:

“Ich engagiere mich sehr gerne für den Vorlesetag, denn wer aus Büchern vorliest, eröffnet Kindern neue Welten, erweitert ihren – vielleicht sogar den eigenen – Horizont, und verhilft der Welt zu mehr ‘belesenen’ Menschen. Und mal ganz ehrlich: Nichts ist einfacher, als vorzulesen.” Den prominenten Vorlesern wie Til Schweiger kann man am 26. November zuhören, alle Infos unter: www.vorlesetag.de

Schreibe einen Kommentar