Tiger Woods plant Golf-Comeback für April

Der Tiger ist zurück: Der über seine Sex-Affären gestolperte Profi-Golfer Tiger Woods hat sein sportliches Comeback angekündigt. Er werde bei den US-Masters im April wieder spielen, hieß es heute.

Tiger Woods hatte sich im Dezember vollständig vom Golfsport zurückgezogen, nachdem bekannt geworden war, dass er seine Ehefrau mit vermutlich über einem Dutzend Damen betrogen hatte. Diese hatten sich teilweise genüsslich in Interviews über Woods Qualitäten als Liebhaber ausgelassen.

Mehrere seiner Sponsoren hatten daraufhin Kampagnen mit Tiger Woods ausgesetzt. Im Februar hatte sich der Golfer, der als einer der bestbezahltesten Sportlern der Welt gilt, in einem öffentlichen Statement vor laufenden Kameras bei Familie, Freunden, Fans und Kollegen entschuldigt und gesagt, dass er sich einer Therapie unterziehe.

Foto: dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar