Tickt für Micaela Schäfer die biologische Uhr?

Micaela Schäfer könnte einen Anflug von einem dringenden Fortpflanzungsdrang haben. Tickt für sie langsam die biologische Uhr? Was plant sie derzeit und können wir schon bald mit einer Hochzeit und Kinder mit einem Österreicher rechnen?

Micaela Schäfer überkommen nicht nur die Frühlingsgefühle

Auch eine Nackt-Djane ist nur eine Frau. So wie die meisten ihrer Geschlechtsgenossinnen hört Micaela Schäfer jenseits der Dreißig wohl ihre biologische Uhr ticken. Seit ihrem runden Geburtstag im letzten November drehen sich ihre Gedanken um die Familiengründung. Im Interview mit „Bunte“ verriet La Mica nun:

„Ich bin 30 und will eine kleine Nacktschnecke produzieren! Ich will einen Kugelbauch und in einer Kirche heiraten – das ganze Programm. Ich bin wirklich total auf dem Familientrip!“

Das passende Familienoberhaupt scheint die rassige Schöne auch schon gefunden zu haben: Klaus Brunmayer, Promi-Restaurantbesitzer auf Mallorca.

Micaela schwärmt in den höchsten Tönen von ihrem Angebeteten: „Ich bin seit mehr als einem Jahr liiert – mit einem Österreicher, einem hochseriösen Mann. Und ich bin immer noch sehr, sehr glücklich. Wir führen leider eine Fernbeziehung. Aber ich hoffe, er kommt bald dauerhaft nach Berlin.“ Ob der Glückliche bei ihren Plänen mitmacht oder kalte Füße bekommt? Eins ist klar: Auch als Mutter ändert sich bei Micaela Schäfer an der Kleiderordnung wenig: „Ich werde mich auch weiter ausziehen!“

Fans dürfen schon auf die ersten Nackt-Fotos mit Babybauch gespannt sein…

Micaela Schäfer privat mit ihrer Omi

Foto:
Video/Screenshot/OK Magazin

Schreibe einen Kommentar