Thomas Müller macht für BiFi Werbung

Thomas Müller spielt in einem neuen Werbeclip für die Salamimarke ‘BiFi’ mit. Der Fußballer (‘FC Bayern’) freut sich über die Zusammenarbeit, vor allem, da er die Mini-Wurst auch selbst gerne mampft.

Jetzt geht’s um die Wurst: Thomas Müller wirbt für ‘BiFi’ und hat einen lustigen Werbefilm für die Salami-Snack-Marke gedreht.

“BiFi esse ich schon seit meiner Kindheit gerne. Bei Ausflügen, Turnieren und Reisen habe ich immer gerne einen kleinen Snack dabei – da ist BiFi ideal”, wird Thomas Müller von Hersteller ‘Unilever’ zitiert. BiFi-Marketing-Mann Thomas H. Bauer freute sich ebenfalls, den Offensivspieler für die Werbe-Kampagne gewonnen zu haben: “Mit seiner sympathischen Art passt Thomas Müller perfekt zur Marke BiFi.”

Der neue Werbespot soll jetzt die innovative ‘BiFi aufs Brot‘ – abgepackte bereits geschnittene dicke Salamischeiben – bewerben, der endlich dafür sorgen soll, dass die Vereinigung der Wurst mit einer Scheibe Brot funktioniert.

Thomas Müller wird in verschiedenen Situationen gezeigt, wo eben jener Versuch gründlich schief geht und die Salamistange von der Stulle fällt – bis der Kicker dann die Aufschnittversion entdeckt.

In einem Video von ‘news aktuell’, das während der Dreharbeiten entstand, verriet Thomas Müller, dass er es interessant fand, “mal an so einem Set zu sein”, und dass ihm das Ganze “Spaß” gemacht habe. Außerdem sinnierte er darüber, in welchen Situationen man wohl zu dem bekannten Salami-Snack greift:

“Ich denke, so ein typischer BiFi-Kauf ist, wenn man vielleicht an die Tanke geht und dann sieht man das im Regal und man denkt so, ‘Ach, einen guten Geschmack brauch’ ich jetzt im Mund und vielleicht ein bisschen was zu beißen’, und dann ist es passiert”, lachte er.

Mit dem Werbedeal tritt Thomas Müller übrigens in die Fußstapfen seines Nationalmannschaftskameraden Bastian Schweinsteiger.

Schreibe einen Kommentar