Teri Hatcher leidet unter mysteriöser Krankheit

Desperate Housewive Teri Hatcher hat nach eigenen Angaben mit einer „eingefrorenen Schulter“ zu kämpfen. Wie Teri Hatcher laut Medienberichten erklärte, habe sie starke Schmerzen an der Schulter und könne ihren linken Arm nicht mehr bewegen.

Teri Hatcher leidet unter der mysteriösen Krankheit „eingeforene Schulter“

Weiterhin sagte der „Desperate Housewives“-Star, dass sie seit ihrer mysteriösen Erkrankung nicht mehr in der Lage sei, einen BH zuzumachen. „Es sorgt eigentlich dafür, dass ich meinen linken Arm kaum noch bewegen kann . Ich kann keinen BH mehr zumachen.“

Die Ärzte können ihr unterdessen kaum helfen, lediglich die Verabreichung von Schmerzspritzen lindere ihr Leiden. Dennoch zeigt sich die Schauspielerin kämpferisch und stellte klar, dass es ihr nicht darum ginge, bemitleidet zu werden. „Ich will jetzt nicht euer Mitleid oder so, es könnte viel schlimmer sein“, so Teri Hatcher.

Die mysteriöse Krankheit nennt sich «Frozen Shoulder», die Ursachen sind bislang unbekannt. Üblicherweise verläuft die Krankheit in drei Phasen: Die erste Phase ist von starken Schulterschmerzen geprägt, im zweiten Stadium lässt der Schmerz nach und es kommt zu einer Bewegungseinschränkung.

Teri Hatcher zeigte sich aber trotz ihrer mysteriösen Krankheit zuversichtlich: „Ich kann es wirklich nicht erwarten, dass es wieder weg ist, damit ich wieder wie verrückt trainieren kann, weil ich das irgendwie vermisse“.

Wir wünschen der sympatischen Desperate Housewives alles gute!

Schreibe einen Kommentar