Taylor Swift spendet für Bildungsprogramme

Auch Taylor Swift hat ein soziales Herz und weiß der Verantwortung Menschen auch etwas zurückzugeben. Daher hat sie jetzt ganze vier Mio. USD für Bildungsprogramme in Nashville gespendet.

Daumen hoch für Taylor Swift´s soziales Engagement

Taylor Swift hat rund vier Millionen Dollar an ein Museum in ihrer Wahlheimat Nashville gespendet. “Mit diesem Geld können wir nun neue Bildungsprogramme starten”, erklärte die Direktorin des “Country Music Hall of Fame and Museum”, Kyle Young.

Taylor Swift will die Bildungsprojekte sogar in einer beratenden Tätigkeit mitgestalten.

“Gibt es eine bessere Person, die in Kontakt mit einem jungen Publikum ist? Ich denke nicht. Wir sollten sie dafür bezahlen”, scherzte die Direktorin.

Es soll die größte Spende eines Künstlers sein, die jemals ihren Weg zu der Einrichtung gefunden hat.

Aber Taylor Swift kann und darf sich das auch leisten. Erst 2011 war sie mit Einnahmen von 35 Millionen US-Dollar die finanziell erfolgreichste Musikerin weltweit und wurde für ihre Arbeit mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnet.

Foto:
Taylor Swift, Universal Music

Schreibe einen Kommentar