Taylor Momsen hat gar nicht über Rihanna gelästert

Taylor Momsen landete letzte Woche überall in der Presse, weil sie angeblich Sängerin Rihanna beleidigt hat.

Kein Zickenkrieg: Taylor Momsen bestreitet je über Rihanna gelästert zu haben

Angeblich sagte Taylor Momsen, dass es ärgerlich sei, wenn Pop Sängerinnen wie Rihanna nun auch Rockklamotten wie Lederjacken tragen würden.

Doch nun rudert Gossip Girl Taylor Momsen zurück. In der britischen Fernsehsendung “T24” erklärte die 17 jährige, dass sie falsch zitiert wurde und eigentlich nur über die verschiedenen Stile gesprochen habe. Sie Grenzen zwischen Pop und Rock würden zunehmend verwischen in einer sehr Pop- orientierten Welt.

Zur Rihanna sagte Taylor Momsen: “Ich habe Rihanna nicht beleidigt. Rihanna ist großartig.” Sogar Rihannas Songs findet die Rockbraut gut.

Damit können sich alle Fans von Rihanna beruhigen, da Taylor Momsen nicht über die Umbrella Sängerin gelästert hat. Das Zitat wurde anscheinend verkürzt und aus dem Zusammenhang gerissen. Oder versucht Taylor Momsen mit der erneuten Erklärung, nur ihre Lästerattacke zu beschönigen. Rihanna hat sich bisher nicht zu den Worten von Taylor Momsen geäußert.

Bild: starflash ©Getty Images

Schreibe einen Kommentar