Take That wollen mit Kylie Minogue auftreten

‚Take That‘ plant anscheinend einen gemeinsamen Auftritt mit der australischen Popmaus Kylie Minogue. Offenbar überlegt die Band, gemeinsam mit der hübschen Australierin an einer gemeinsamen einmaligen Show in der berühmten ‚Hollywood Bowl‘ in Los Angeles zu arbeiten.

Heißes Duo: Die Jungs von ‚Take That‘ wollen sich für eine Show in Amerika mit Kylie Minogue zusammen tun.

Kylie Minogue hat in der Vergangenheit bereits mit Robbie Williams für das Duett ‚Kids‚ zusammen gearbeitet, der vor einiger Zeit bekannt gegeben hatte, dass er sich für ein Album und eine Tour wieder mit seinen Jungs von „Take That“ vereinige.

Es wird gemunkelt, dass Robbie Williams die treibende Kraft hinter den Plänen für die gemeinsame Show war. Kylie Minogue war im vergangenen Jahr in dem Amphitheater aufgetreten und ihre Show war hoch gelobt worden, was die ‚Take That‘-ler Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald sowie Rückkehrer Robbie Williams dazu veranlasste zu überlegen, ebenfalls dort auf der Bühne zu rocken.

„Die Jungs wollen dafür alle Register ziehen“, verriet ein Insider der britischen Zeitung ‚The Daily Mirror‘. „Robbie und Kylie sind befreundet und den Erfolg ihres Gigs in der ‚Hollywood Bowl‘ zu sehen, entfachte überhaupt erst die Idee, dass sie dort gemeinsam auftreten könnten.“ Derzeit sind jedoch keine weiteren Details der Pläne bekannt.

Robbie Williams und Kylie Minogue sind Freunde geblieben, seit sie an ‚Kids‘ gearbeitet haben, und der Frauenschwarm gab neulich zu, dass er sich blamiert habe, während sie den Videoclip zum Song drehten. Kylie hatte sich während des Drehs ausziehen müssen und Robbie war es peinlich zu gestehen, dass er so nervös gewesen sei, dass er angefangen habe sie anzukichern – was er darauf schob, Alkohol getrunken zu haben, um seine Nerven zu beruhigen.

Take That‚ wird nächstes Jahr eine Reihe von Shows geben, um das neue Album mit Robbie Williams zu promoten, muss jedoch noch die Daten und Details bestätigen.

Schreibe einen Kommentar