Swizz Beatz x Reebok Classics Kollaboration

Wenn Musik und Mode aufeinander trifft, dann kann man immer etwas Großes erwarten. Bereits zu Beginn des Jahres wurde die Zusammenarbeit von Swizz Beatz, dem Erfolgsproduzenten, Rapper, Künstler und Mann von Alicia Keys, und Reebok Classics angekündigt. Seit ein paar Tagen ist nun endlich eine erste Veröffentlichung in Sicht.

SWIZZ BEATZ UND REEBOK CLASSICS VERÖFFENTLICHEN EINE GEMEINSAME SNEAKER KOLLEKTION

Swizz Beatz entwickelte zusammen mit Reebook Classic seinen eigenen Signature-Sneaker, der auf Shan Kemps Kamikaze II basiert. Die Swizz Beatz x Reebok Classics Kollaboration wird in vielen verschiedenen Farbkombinationen erscheinen, darunter eine pinke, schwarz/weiße, schwarz/schwarze, grau und neongrüne Variante.

Doch die erste Farbvariante, die schon im Juni 2011 erscheinen soll, featured eine weiß/grau/rote Lederkombination. Die Sneakers der ersten Veröffentlichung sind auf nur 84 Paare limitiert, wird  jedes der 84 Paare persönlich von Swizz Beatz signiert.

Wer einen detailierten Blick auf die ersten anstehenden Farbvarianten, der Swizz Beatz x Reebok Classics Zusammenarbeit, werfen will kann dies auf Swizz Beatz Website, unter swizzworld.com/art, tun. Die vor ein paar Monaten gelaunchte Website featured einige interessante Seiten des Produzenten, die bestimmt noch nicht jedem bekannt sind. Neben seiner Musik findet ihr auch eine Übersicht an seinen künstlicheren Akitiväten, wie dem zeichnen von Gemälden oder der Zusammenarbeit mit Aston Martin.

Reebok hat in den letzten Jahren bereits mit einigen Größen der Rap-Szene zusammengearbeitet, darunter zählen unter anderem Jay-Z und 50 Cent. Die S Dots, das Resultat der Zusammenarbeit von Reebok und Jay-Z, waren echte Kassenschlager, genau wie die G-Unit Sneakers und Boots der Reebok und 50 Cent Kollaboration.

Ein Kommentar bei „Swizz Beatz x Reebok Classics Kollaboration“

  1. Ob das Reebock nützt bleibt die Frage. Denn mit Ihren Easytone sind sie eigentlich nur noch bei den Hausfrauen beliebt!

Schreibe einen Kommentar