Verblendung: Daniel Craig spielt Mikael Blomkvist

Daniel Craig spielt spielt in Stieg Larssons Verblendung die Rolle als Mikael Blomkvist! Es muss anscheinend schon ein bisschen mehr Hollywood sein für den internationalen Kinoerfolg!

Wie wird sich Daniel Craig als Mikael Blomkvist in Verblendung machen?

Zwar wurden bereits alle drei Bücher von Stieg Larssons Millennium-Trilogie verfilmt, aber nichts desto trotz soll es demnächst auch weitere Versionen geben. Denn für den englischen Sprachraum scheint eine schwedische Produktion, egal wie erfolgreich sie auch sein mag, nicht gut genug zu sein. Es muss schon Hollywood sein!

Schon länger hat man vermutet, dass es Verblendung mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace schon bald als The Girl with the Dragon Tattoo mit amerikanischer Besetzung geben wird. Sogar Brad Pitt und Quentin Tarentino, die sich angeblich die Rechte an dem Drehbuch gesichert haben sollen, wurden hoch gehandelt.

Doch die Hauptrolle des smarten Journalisten Mikael Blomkvist wird ein ganz anderer spielen: James Bond Darsteller Daniel Craig. Er bekam gleich den Zuschlag für alle drei Filme.

Das Drehbuch stammt aus der Hand von Steve Zaillin, der auch das zu Schindlers Liste schrieb und produziert wird das Ganze von David Fincher.

Lediglich die zweite Hauptrolle der Lisbeth Salander ist noch unbesetzt. Man munkelt, es könne die kanadische Schauspielerin Ellen Page werden, aber ein offizielles Statement gab es dahingehend noch nicht.

Am Ende haben wir also nicht nur drei Romane, sondern auch jeweils drei Mal drei Verfilmungen. Schade, dass der schwedische Autor, der 2004 im Alter von nur 50 Jahren an einem Herzinfarkt starb, diesen Erfolg nicht mehr miterleben darf.

Bildquelle: topnews.in

Schreibe einen Kommentar