Steckt Boris Becker erneut in der Ehe-Krise?

Bei Boris Becker und Lilly stürmt es gewaltig

Kriselt es jetzt nun zwischen Boris Becke und Lilly Kerssenberg oder nicht? Vor vier Jahren heiratete Boris endlich seine On-Off-Liebe Lilly. Doch von dem Glück scheint offenbar nicht viel übrig geblieben zu sein.

Lilly scheint not amused von Boris Becker

In London, wo das Paar mit Sohn Amadeus lebt, pfeifen die Spatzen von den Dächern, dass sich die Beiden ständig in den Haaren liegen. Sogar von Scheidung ist die Rede. Kürzlich demonstrierten Lilly und Boris ihren Ehezwist bei der Premiere von „Das Phantom der Oper“: Laut „Bild“ forderte der Ex-Tennis-Star seine Frau dort auf: „Mach´n Foto, ich will twittern!“

Der befehlende Ton von Boris trieb dem Ex-Model die Zornesröte ins Gesicht. Es entwickelte sich ein Wortgefecht, das zahlreiche Fotografen beobachten konnten. Anschließend zeigte Lilly ihrem Ehemann die kalte Schulter. Dauer-Zoff um Nichtigkeiten, von harmonischem Familienleben keine Spur. Lilly stänkerte schon öfter gegen ihren Mann, ließ durchblicken, dass sie gerne noch ein Kind hätte, er das aber offensichtlich nicht zustande bringt. Solche verletzenden Aussagen schaden einer Beziehung sehr.

Im Interview mit „Guardian Weekend“ wirkt der Ex-Sportler ernsthaft besorgt: „Meine größte Angst ist, meine Familie zu verlieren!“ Wenn es allerdings so weiter geht und keiner der Beiden sich bemüht, dann ist das Ehe-Aus wohl abzusehen.

Schreibe einen Kommentar