Sophia Wollersheims Venus hat Kratzer …

Nicht alles was glänzt ist Gold oder anders gesagt: Sophia Wollersheim´s Venus hat Kratzer! Angeblich hat das pralle Busenwunder und Freundin von Bert nun auch Ärger mit dem Staat – angeblich wegen Steuerschulden.

Sophia Wollersheim hat neben einer Menge Silikon nun auch Ärger an der Backe

Kürzlich öffnete Deutschlands berühmteste Sexmesse wieder ihre Pforten. Natürlich dreht sich auf der „Venus 2013“ alles um die schönste Nebensache der Welt. Eröffnet wurde die Messe wieder von Nackt-DJane Micaela Schäfer. Dieses Jahr an ihrer Seite: Silikon-Superblondine Sophia Wollersheim.

Für die Gespielin und Frau des Puff-Königs Bert Wollersheim sind Nacktaufnahmen erstaunlicherweise tabu: „Ich bin oft noch sehr unsicher vor der Kamera auf der „Venus“. Da hat man ja auch Angst, sich falsch zu bewegen“, erklärte sie gegenüber „Promiflash“.

Im Moment könnte es für das neue „Venus-Gesicht“ beruflich gerade nicht besser laufen, säße ihr nicht die böse Steuerfahndung im Nacken. Nachdem ihr Ehemann im Sommer dieses Jahres unter Beschuss stand, wird nun auch Sophia der Steuerhinterziehung verdächtigt. Frau Wollersheim schulde laut „Bild“ noch 3.350 Euro Umsatzsteuer. Naja, überschaubar und eigentlich schnell aus der Welt zu schaffen.

Oder doch nicht? Vonseiten des Anwalts der Angeschuldigten hieß es indessen, dass die Forderungen nicht begründet seien. Sophia habe die Rechnung samt Steuerangelegenheit vollständig und angemessen ausgeführt. Das Management hüllt sich in Schweigen.

Hört sich fast an, als wären sie (wieder) von jemanden angeschwärzt worden. Die Wollersheim kommen einfach nicht zur Ruhe.

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar