Sonya Kraus bleibt bei ProSieben

Sonya Kraus wird auch in Zukunft bei ProSieben zu sehen sein. Der Fernsehsender und die Star-Blondine verlängerten ihre Zusammenarbeit um zwei Jahre.

Weiter geht’s: Sonya Kraus hat ihren Vertrag verlängert und bleibt bei ProSieben

„Das Haus im Süden und die Frührente müssen noch warten“, scherzte Sonya Kraus (‚Talk Talk Talk‘) laut der einem Bericht auf ‚Zeitgeistmagazin.com‚, „aber als Familienmensch freue ich mich sehr, dass ich mit meiner zweiten Familie glücklich verheiratet bleibe.“

Sonya Kraus verlängerte ihren Vertrag bei ProSieben um weitere zwei Jahre. Andreas Bartl, Geschäftsführer von ProSieben und Sat.1, zeigte sich begeistert: „Sonya Kraus ist eines der schönsten, wichtigsten und viel beschäftigten Gesichter unserer Senderfamilie. Wir freuen uns, die über 12 Jahre erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit fortzuführen.“

1998 begann Sonya ihre Karriere beim ‚Glücksrad‘ auf Kabel1, seit nunmehr elf Jahren gehört sie zu den Aushängeschildern von ProSieben, moderiert unter anderem die Sport-Events von Stefan Raab und den ‚Red Nose Day‘.

Seit Juli 2010 ist Sonya Kraus Mutter eines kleinen Sohnes, der pünktlich zum WM-Finale zur Welt kam.

Ein Kommentar bei „Sonya Kraus bleibt bei ProSieben“

  1. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Da würde sie sich auch viel entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar