so8os presents ZTT Reconstructed by Blank & Jones

so8os, ist ein Projekt was große 80er Hits reanimiert und von Blank & Jones aus der Taufe gehoben wurde. Die Jungs feiern Mega-Erfolge: 100.000 verkaufte Platten ihrer erstklassigen Original-Maxi-Versionen die weltweit von Sammlern und 80er Fans geliebt werden.

Blank & Jones haben mit so8os eine erfolgreiche Marke geschaffen

Nun präsentieren Blank & Jones nach acht Compilation-Ausgaben und diversen Artist Editions für Künstler wie Ultravox, Billy Idol, Hubert Kah, OMD, Culture Club und Heaven 17 ihr wohl größtes und aufwendigstes Projekt: so8os presents ZTT. ZTT ist das in den 80er Jahren gegründete Label von Trevor Horn.

Das Cover Artwork war dem so8os Team sehr wichtig:

ZTT Gründer und Art Director Paul Morley persönlich gestaltete auf Basis erster Anzeigen von 1983 das Frontcover und steuert neben vielen anderen Wegbegleitern auch Liner Notes bei.

Aber nicht nur das Cover ist besonders: Das Besondere an dem so8os Projekt ist, dass Trevor Horn Blank & Jones die Original Mehrspur-Bänder der damaligen Aufnahmen aus dem Archiv suchte und sie ihnen zur Bearbeitung überließ. Allerdings wollten die Produzenten kein Remix-Album im heutigen Sinne erstellen, sondern nur mit den vorhandenen Originalaufnahmen arbeiten und keine neuen Teile hinzuspielen. Dadurch bleibt die Authentizität der Hits erhalten, wird aber durch die frischen Arrangements neu definiert.

Was sagen Blank & Jones über die Zusammenarbeit?

“Es handelt sich hier weder um ein weiteres Remix Album, wie wir es in den vergangenen Jahren immer wieder gehört haben, wo Klassiker einfach mit den aktuellen Dance Beats unterlegt werden, noch um eine weitere Ansammlung schon bekannter Maxi Versionen. Wir sind selber riesige ZTT Fans und haben in den letzten Monaten fast das komplette Sarm Studio, das Trevor Horn damals genutzt hat, nachgebaut. Dafür haben wir viele alte Synthesizer und Effekt-Geräte gekauft, um den Songs das gleiche Feeling wie damals zu geben. Unser Ziel war es, Mixe zu erstellen, die jedem, der die original Maxis von damals geliebt hat, auf Anhieb gefallen.”

Schreibe einen Kommentar