Snoop Dogg liebt Fast Food

Snoop Dogg ist Kenner für gute Musik, Weed und Frauen. Eine weitere Leidenschaft aber ist Fast Food. Snoop Dogg liebt Burger und schnelles Essen über alles. Dafür lässt er auch schonmal einen ganzen Burgerbräter absperren um seine Ruhe zu haben.

Snoop Dogg: Musik, Weed, Frauen und Fast Food…

Snoop Dogg ist offenbar ein großer Fast-Food-Fan. Wie die britische Boulevardzeitung „The Sun“ berichtet, hat Snoop während eines Fotoshootings in London Burger im Wert von über 100 Euro bestellt. Nur wenige Stunden später wurde er erneut beim Fast-Food-Essen gesehen.

Während des Lovebox-Festivals in London ließ er einen großen Teil eines Fast-Food-Restaurants absperren, um dort in Ruhe speisen zu können.

Derzeit tourt Snoop für seine Konzerte durch einige europäische Großstädte und performt auf Festivals. Immer mit im Schlepptau: Vier Tour-Busse voll mit Tänzerinnen, Musikern und Rappern! Das Motto der Konzerte ist auch klar, das gab er übrigens selbst aus: „Alcohol, weed and pimp music“.

Neben seiner Rap-Karriere versucht sich Snoop Dogg seit einiger Zeit auch als Schauspieler zu etablieren. Er spielte unter anderem in den Kinofilmen „Starsky & Hutch“ oder „Training Day“ mit. Im März erschien sein elftes Album namens „Doggumentary“.

Foto:
Snoop Dogg, Estevan Oriol/Universal Music

Schreibe einen Kommentar