Simone Thomalla: Eva Saalfeld ermittelt auf High Heels

Simone Thomalla findet es erotisch, wenn ein Mann genug Selbstbewusstsein hat, um mit einer erfolgreichen Frau liiert zu sein. Als ‚Tatort‘-Kommissarin Eva Saalfeld ermittelt Simone am 12.12. wieder.

Tatort: Simone Thomalla ist als Eva Saalfeld mit Lippenstift und High Heels bewaffnet.

Simone Thomalla (‚Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung‘) erklärte in einem Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung, dass sie nicht der Meinung ist, dass es erfolgreiche Frauen schwerer in der Liebe haben – sie bräuchten lediglich einen bestimmten Typ Mann an ihrer Seite.

„Es geht darum, einen Mann zu finden, der selbstbewusst genug ist, um eine erfolgreiche Frau zu tragen und ertragen, ohne sich neben ihr klein zu fühlen“, erklärte die Aktrice und gab einen kleinen Anreiz für Männer: „Diese ’neuen Männer‘ sind sexy!“

In ihrer Rolle als ‚Tatort‘-Kommissarin Eva Saalfeld ermittelt Simone Thomalla an der Seite ihres Ex-Mannes (Martin Wuttke), wie so vielen ihrer Serien-Kolleginnen gelang es Saalfeld nicht, ihre Beziehung aufrecht zu erhalten.
Woran es liegen könnte, dass die meisten ‚Tatort‘-Ermittler Singles sind, erklärte Simone Thomalla so:

„Ich denke, dass sie unter Stress stehen, zeitlich und emotional. Ob der ‚Tatort‘ ein reales Bild widerspiegelt, wissen Soziologen besser als ich.“

In ihrem Fall aber wird es wohl nicht beim Alleinsein bleiben, wie die Schauspielerin lächelnd nachlegte: „In ihrem nächsten ‚Tatort‘ ‚Schön ist anders‘ lernt sie einen Arzt kennen. Die Zuschauer lernen eine neue Eva Saalfeld kennen, die sich hübsch macht und mit Lippenstift bewaffnet. Leider muss sie dann doch ermitteln – auf High Heels …“

‚Schön ist anders‘ mit Simone Thomalla läuft am 12. Dezember in der ARD.

Schreibe einen Kommentar