Silvia Seidel ist tot

Silvia Seidel ist vergangene Woche tot in ihrer Wohnung in München aufgefunden worden. Die ZAV Künstlervermittlung bestätigte am Montag in München einen entsprechenden Bericht der “tz”.

Hat Silvia Seidl ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt?

Die Ermittler gehen von einem Selbstmord der 42-Jährigen aus, weil sie neben der Leiche einen Abschiedsbrief gefunden haben.

Silvia Seidel sei seit mehreren Tagen nicht mehr in ihrer Stammkneipe in München gewesen. Daraufhin wurde die Wirtin misstrauisch. Diese sei zur Wohnung der Schauspielerin gegangen, aber niemand öffnete. Später fanden Polizeibeamte die Leiche in der Küche der Münchener Wohnung. Seidel ist durch ihre Rolle in der ZDF-Serie “Anna” berühmt geworden, in der sie die Hauptrolle spielte. 1988 erhielt sie dafür den Bambi.

Ein Kommentar bei „Silvia Seidel ist tot“

  1. Die arme Frau, was muss sie gelitten haben…. und keiner hat was gemerkt, "nur" die Wirtin.

Schreibe einen Kommentar