Siegfried und Roy erst beim ZDF und dann in Rente

Siegfried und Roy - Quelle: abendblatt.de

Siegfried und Roy wollen nie mehr auf die Bühne zurück.
Nachdem Roy Horn von einem seiner Tiger lebensgefährlich verletzt wurde, war lange Zeit unklar, ob er durchkommen würde und ob er dann jemals wieder arbeiten könnte.

Obwohl der Magier durch seine Behinderung noch immer sehr eingeschränkt ist, sollen seine körperlichen Vorraussetzungen nicht der Grund für ihre Entscheidung sein.
Ihnen würde das Leben als Rentner einfach besser gefallen.
Und eines ist sicher: Ausgedient haben sie bestimmt.

Das heißt aber nicht, dass wir von beiden nichts mehr hören werden. Nächsten Sonntag sind sie beispielsweise um 20:15 auf ZDF im Spielfilm Kreuzfahrt ins Glück zu sehen.
Schauspieler wollen sie zwar nicht werden, aber wer weiß, wo und wann zukünftig noch kleine Nebenjobs auf sie warten.

Schreibe einen Kommentar