Sie wird zum Pornostar: Lindsay Lohan alias Linda Lovelance

Lindsay Lohan konnte endlich wieder eine Filmrolle ergattern. Das kam sicher etwas unerwartet, glaubte man doch, dass Lindsay Lohan nicht eher wieder Fuß fassen würde, bis sie ihre Alkohol- und Drogensucht überwunden hat.

Gestatten? Lindsay Lohan alias Linda Lovelance

Aber ob man der Schauspielerin jetzt wirklich übereifrig gratulieren sollte? Denn für den Film Inferno soll sie einen Pornostar mit dem Namen Linda Lovelance spielen.

„Wir waren uns alle schon seit längerem einig, dass Lindsay eine gute Wahl für den Film ist. Wir sind davon überzeugt, dass sie das toll machen wird“, sagen die Produzenten.

Und zwar nicht nur, weil man dann einen Star wie Lindsay Lohan in Sexszenen sehen könne, sondern weil sie die anspruchsvolle Aufgabe hätte, eine Frau zu spielen, die vom Leben gezeichnet und emotional zerrüttet wäre.

Klingt ja fast so, als müsste Lindsay dabei nur sich selbst spielen. Ist das nun ihre große Chance oder eher eine Beleidigung?

Sie selbst hofft wohl auf ersteres, denn sonst hätte Lindsay Lohan die Rolle sicher nicht angenommen.
Obwohl, gibt es da nicht das Gerücht, dass sie vollkommen pleite wäre…?

Bildquelle: flickr.com

Schreibe einen Kommentar