Sexsucht? Von Freund & besten Freundinnen betrogen …

Katie Price hat Pech in der Liebe. Ihr Freund hat Sexsucht

Wenn sich der Partner mit Sexsucht herausredet, dann läuft was schief. Und wenn dein Partner Dich gleich mit beiden besten Freundinnen betrogen hat, sowieso. Und genau das ist gerade Katie Price passiert. Aber statt konsequent zu sein & als Neu-Single ins neue Jahr zu starten, entschuldigt sie ihren untreuen Freund und sein Verhalten auch noch!

Katie Price Lover redet sich mit „Sexsucht“ heraus – für sie Ok.

2014 war ein Jahr, welches das Ex-Boxenluder Katie Price wohl nicht so schnell vergessen wird: Während sie sein Kind austrug betrog sie ihr Partner Kieran Hayler mit zwei ihrer Freundinnen! Statt den Fremdgänger hochkant raus zu schmeißen, hielt das Glamour-Model weiterhin zu dem untreuen Herzensbrecher.

Was Hayler dem „OK!“ gegenüber als Entschuldigung für sein Verhalten von sich gab, klang jedenfalls äußerst fragwürdig:

Sie wollten Sex

„Sie waren einfach zu haben und sie haben nicht ‚Nein’ gesagt, was sie noch schlechter als Katies Freundinnen dastehen lässt. Sie hätten mich nicht auf dem Parkplatz treffen müssen, sie hätten nicht mit mir Sex haben müssen, aber sie wollten es beide als beste Freundinnen von Katie. Das zeigt, was für Menschen sie sind.“

Aha – und ihn traf wohl keine Schuld? Auch Katie redete sich die Sache schön:

Sex-Therapie? Bitte?

„Ich weiß, das klingt seltsam. Aber die Tatsache, dass er nicht nur mit einer anderen geschlafen hat, sondern mit einer Zweiten, die genauso hässlich ist, zeigt mir, dass die Frauen nicht von Bedeutung sind. Er hat sich nicht auf eine konzentriert.“

Jetzt twitterte Katie gar: „So froh, dass ich stark genug war, Kieran beizustehen. Seine Therapie war fantastisch #NeuerMann“ und „Er weiß, dass ich ihm alles biete.“

Dazu postete sie zwei Turtel-Fotos. Glaubt Katie Price etwa auch noch an den Weihnachtsmann?

Foto:
YouTube / BBC One

Schreibe einen Kommentar