Selena Gomez wird Plötzlich Star

Selena Gomez goes Kino: Am 4. August 2011 ist es endlich so weit, dann kommt die romantische Komödie „Plötzlich Star“ in die deutschen Kinos. In den Hauptrollen ist neben Katie Cassidy und Leighton Meester auch der neue Stern am Kinohimmel, Selena Gomez zu sehen.

Selena Gomez goes Kino: In “Plötzlich Star” neben Katie Cassidy und Leighton Meester

Die drei Freundinnen Grace, Meg und Emma stehen vor der Erfüllung ihres großen Traums: Einer gemeinsamen Reise nach Paris. Lange haben sie dafür ihre Ersparnisse zusammen gekratzt, doch irgendwann ist es endlich so weit: Die Drei fliegen nach Paris und erleben allerhand Turbulentes. Als sie genug von den Schlamasseln haben, schleichen sich die drei Mädchen in die Lobby eines 5-Sterne-Hotels – eine Entscheidung mit Folgen.

In der Lobby wird Crace (Selena Gomez) irrtümlich für eine Prinzessin gehalten. Doch die drei denken gar nicht daran, die Verwechslung schnell aufzuklären. Stattdessen fliegen sie irgendwann in die Stadt der Reichen und Schönen, der Stadt, in der Casino Spiele Zuhause sind, nach Monte Carlo.

Immer tiefer geraten die drei Freundinnen in den unterhaltsamen Sog der Verwechslung, der sich unaufhaltsam dreht wie der Kessel beim spannenden Roulette. Doch irgendwann geraten die Dinge aus dem Ruder: Grace verliebt sich in Theo und auch er verliebt sich – allerdings in die Prinzessin Cordella. Die taucht schließlich irgendwann auf und die Mädchen müssen reinen Tisch machen.

„Plötzlich Star“ verspricht, eine unterhaltsame Komödie für die ganze Familie zu werden. Fans von Justin-Bieber-Freundin Selena Gomez werden den Streifen jedenfalls lieben.

Schreibe einen Kommentar