Schwangerschaftsübelkeit: Auch Megan Fox litt sehr

Nicht nur Kate Middleton litt unter starker Schwangerschaftsübelkeit: Auch Megan Fox litt sehr. Wie viele andere Frauen auch, konnte sie auch lange Zeit ihre Schwangerschaft genießen.

Megan gestand bei Jay Leno, die ersten Monate, die sie ihren Sohn Noah unterm Herzen trug, alles andere als genossen zu haben. Im INterview verriet sie, dass sie sich sehr stark an Bella Swan erinnert fühlte – die Schwangerschaft war einfach nicht schön.

Wie Kate Middleton & Megan Fox leiden viele Frauen unter Schwangerschaftübelkeit

“Es war ehrlich gesagt so schlimm für mich, ich war davon überzeugt, dass ich ein Vampir-Baby wie bei ‘Twilight’ bekomme” … “Ich glaube, das lag daran, dass ich nicht genug Vitamine und Nährstoffe in mir hatte. Mir war einfach immer schlecht.”

Gelohnt hat sich diese Tortur jedoch aufjedefall, wie sie rückblickend ihr Fazit ziehen kann. In einem Interview schwärmte Megan von ihrem neuen Mutterglück: “Diese ganze Sache ist ziemlich überwältigend, weil ich nicht wusste, dass man etwas so sehr lieben kann. Und ich weiß, dass die Leute das ständig sagen, aber ich liebe ihn so sehr, dass es wehtut, und das ist ein interessantes Gefühl, weil ich das noch niemals zuvor verspürt habe.”

Ein Kommentar bei „Schwangerschaftsübelkeit: Auch Megan Fox litt sehr“

  1. Juhuu – Ich bin sie los, die morgendliche Übelkeit in meiner Schwangerschaft.. Es gibt so kleine Armbänder zur Akupressur von Sea Band mama in der Apotheke und dazu wurde mir ein Roll-On mit ätherischen Ölen empfohlen.

    Hab schon Nachschub besorgt zum Verschenken 😉 Was gibt es schöneres als ein Mittel gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft.
    Grüße

Schreibe einen Kommentar