Schon gesehen? Den Hello-Kitty-Vibrator …

Hello-Kitty FANS aufgepasst: Jetzt kommen die Vibratoren und Dildos

Gibt es etwas was es nicht auch von Hello-Kitty gibt?!? Hello Kitty stellt nicht nur Kinder-Produkte her, sondern auch einen Vibrator. Dieses Liebes-Toy gibt es nun auch in Deutschland. Ein Münchner Unternehmen hat sich auf den Import der verrücktesten Sex-Spielzeuge aus Japan spezialisiert.

Kann mir irgendjemand sagen, was erwachsene Frauen dazu bringt, ein Leben inmitten von Hello-Kitty-Kram verbringen zu wollen?

Und kann mir in weiterer Folge jemand erklären, was sie dazu bringt, sich einen Hello-Kitty-Vibrator anzuschaffen?

Neben dem Hello-Kitty-Vibrator vertreibt die Firma weitere seltsame Sex-Spielzeuge: So auch ein “Liebeskissen”, das man(n) wie eine Sexpuppe verwenden kann. Nach dem selben Prinzip funktionieren “Onaholes” aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Der Ursprung von hello Kitty:

Hello Kitty ist eine von vielen fiktiven Figuren der japanischen Firma Sanrio in Katzengestalt. Auf Deutsch bedeutet Hello Kitty „Hallo Kätzchen“. Die Produkte der Reihe, die 1976 entwickelt und als Markenzeichen geschützt wurde, zeichnen sich durch die vorwiegend rosafarbene Gestaltung und das typische Hello-Kitty-Logo aus. Die Hello-Kitty-Figur ist eine kleine weiße Katze oder nur deren Kopf mit einer roten Schleife oder einer anderen Dekoration an ihrem linken Ohr.

Schreibe einen Kommentar