Scarlett Johansson sehnt sich nach Ryan Reynolds

Scarlett Johansson verbrachte eine gesamte Party damit, ihrem Ehemann Ryan Reynolds sehnsüchtige SMS zu schicken.

Erwischt: Statt zu feiern, schickte Scarlett Johansson lieber SMS an ihren Ehemann Ryan Reynolds.

Nach einem Konzert der Rockgruppe ‚Kings of Leon‘ (‚Use Somebody‘) erschien Scarlett Johansson (‚Das Mädchen mit dem Perlenohrring‘) zwar auf der Aftershowparty im New Yorker Club ‚Barbuto‘ – ganz bei der Sache schien die Schöne aber nicht zu sein.

Wie die ‚NY Post‘ auf ihrer Homepage berichtete, saß Scarlett den größten Teil des Abends vor ihrem Handy, um ihrem „sexy Ehemann“ sehnsüchtige SMS zu schreiben.

Kein Wunder, wurde Ryan Reynolds (‚Buried – Lebend begraben‘) doch erst kürzlich vom ‚People‘-Magazin zum ‚Sexiest Man Alive‚ gekürt.

Ryan Reynolds ist Kanadier (und stolz darauf), kann ein Omelette machen und bringt mit seinem Eight-Pack Millionen ins Schwärmen“, erklärte das Magazin seine Wahl.

Und auch Scarlett Johansson schwärmte in letzter Zeit vermehrt von ihrem Gatten. „Ich meine, du bist verheiratet und plötzlich hast du deine eigene Familie. Du findest ein Zuhause in der anderen Person“, sinnierte die New Yorkerin glücklich.
Scarlett Johansson weiß eben, wonach es sich zu sehnen lohnt.

Schreibe einen Kommentar