Scarlett Johansson ärgern private Fotos

Scarlett Johansson ärgern nicht nur private Fotos, viel mehr stören sie die sogenannten Fans und Paparazzi die keine Gande kennen und jegliche Intimsphäre stören.

Privat bleiben ist dank unhöflicher Fans sehr schwer, beklagt sich Scarlett Johansson

Scarlett Johansson ist schon ein wenig schockiert darüber, wie unhöflich einige Menschen sein können. Im Magazin “The New Review” beschwerte sie sich über die Dreistigkeit einiger sogenannter Fans, die ihr einfach Kameras ins Gesicht halten und gnadenlos abdrücken wenn sie gerade versucht private Momente zu genießen.

“Du hast ein gemütliches Dinner mit einem Freund und plötzlich ist da jemand am Tisch mit einer Kamera direkt auf dein Gesicht gerichtet”, beschwerte sich Scarlett Johansson.

Nie private Fotos ohne Einverständnis
Scarlett hingegen hat würde nie ohne Erlaubnis Fotos von jemandem machen. Was sich natürlich auch leicht sagen und behaupten lässt aus ihrer Position heraus.

Foto:
Dolce&Gabbana

Schreibe einen Kommentar